Die besten (warmen) Familienreiseziele im Winter

Malta, Portugal, Thermen & Co!
Die besten (warmen) Familienreiseziele im Winter
0,00
kein Reisezeitraum festgelegt

Gerade genießen wir noch den goldenen Herbst, aber der kalte Winter naht mit riesigen Schritten.

Ich bin ja absolut kein Fan von der Kälte und Düsternis, mein Fernweh wird in der kalten
Jahreszeit immer besonders groß. Dabei muss es gar keine Fernreise sein, auch kleine Reisen
bieten sich für einen Tapetenwechsel an. Meine besten Familienreiseziele für den Winter habe ich
hier für dich gesammelt:

Malta

Ich finde, dass Malta perfekt für den Urlaub mit Kindern ist! Die Insel ist übersichtlich klein, es ist angenehm warm und auch die kurze Flugzeit von ca. 2h (je nach Abflugort) ist als Familie gut zu bewältigen. Man kann die Insel sehr gut mittels Mietauto erkunden und die Landschaft ist auch im Herbst und Winter sehr reizvoll. Mit Kindern auch nicht unwesentlich: die medizinische Versorgung ist sehr gut. (Geheimtipp: im Popeye Village, dem Drehort des Films Popeye, kommen auch die Kleinsten auf ihre Kosten! Und für uns Großen: die Filmkulisse liegt direkt am Meer in einem Felsen und ist absolut sehenswert)

  • Durchschnittstemperatur im November: 18°C
  • Wassertemperatur im November: 22°C

Portugal

Portugal ist eigentlich eher als Sommerreiseziel beliebt, ist aber auch im Winter durchaus eine Reise wert. Ein Pluspunkt für Familien: die Portugiesen sind freundlich und sehr familienfreundlich (vielleicht, weil Portugal inzwischen die niedrigste Geburtenrate Europas hat?) Kinderhighlight in Porto ist vermutlich die Buchhandlung José Manuel Lello, die an Harry Potters Hexenschule Hogwarts erinnert. Joanne K. Rowling war hier Stammkundin, als sie in Porto gearbeitet und den ersten Teil ihrer Romanserie geschrieben hat.

  • Durchschnittstemperatur im November: 15°C
  • Wassertemperatur im November: 20°C

Griechenland

Verglichen mit dem Sommer, wenn es Millionen von Touristen nach Griechenland zieht, ist der Winter viel entspannter. Griechenland ist kein sehr bekanntes Reiseziel für den Winter, auch, wenn das Wetter im Durchschnitt besser ist als in beliebten Winterreisezielen wie Mallorca oder den Kanarischen Inseln. Die Temperaturen liegen zwischen 10°C und 20°C und das Wasser ist auch im Dezember noch von der Sommerhitze aufgewärmt. (Wie wäre es zum Beispiel mit Santorin?)

  • Durchschnittstemperatur im November: 15°C
  • Wassertemperatur im November: 19°C

Teneriffa

Die größte Kanareninsel hat neben dem höchsten Berg Spaniens viele Höhepunkte für Reisen mit Kindern zu bieten. Der Westen der Insel ist sehr touristisch, schöner ist es im Norden. Wer will, kann jeden Tag einen anderen Strand entdecken – heller oder dunkler Sand, beeindruckende Brandung oder lieber keine Wellen in einer geschützten Bucht. Auch Wandern kann man auf Teneriffa gut mit Kindern, wahlweise durch wüstenhafte Vulkanlandschaften oder grüne Wälder.

  • Durchschnittstemperatur im November: 21°C
  • Wassertemperatur im November: 22°C

Disneyland Paris

Wer nicht unbedingt nach Naturerlebnissen aus ist kann eine atemberaubende Zeit im Disneyland Paris verbringen! Dort ist es im Sommer ohnehin unerträglich heiß und die Dekoration zu Halloween oder Weihnachten lässt keine Wünsche offen.

  • Durchschnittstemperatur im November: 8°C

Therme

Auch Thermen sind perfekt für einen Kurzurlaub im Winter! Dort kommen alle Familienmitglieder auf ihre Kosten, denn immer werden neben lustigen Kinderwelten auch Ruheräume und Wellnessoasen angeboten. Viele Thermen in Österreich haben gute Angebote, aber auch Thermen in anderen Nachbarländern wie Slowenien haben einiges zu bieten.

Mein Fernweh kann ich also mit Sicherheit auch im Winter stillen und ich freue mich schon richtig
darauf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© Urlaubshamster.de | | Newsletter | Urlaubshamster App im App Store und Google Play Store