Asien

Dubai Sehenswürdigkeiten

Was ihr euch in der Megacity nicht entgehen lassen solltet.

Burj Khalifa

Der Burj Khalifa ist mit 828 Metern das höchste Gebäude der Welt. Die Aussichtsplattform liegt im 124. Stock auf 452 Metern und kann von Touristen besucht werden. Am besten ihr bucht hier eure Tickets online, im Idealfall schon mehr als eine Woche im Voraus. Ein Ticket kostet 125 AED (25€) während ein spontaner Besuch satte 400 AED (80€) kostet. Wenn ihr die Tickets gekauft habt könnt ihr diese spätesten 15 Min vor der gebuchten Zeit beim Ticketschalter in der Dubai Mall abholen bzw. vorzeigen. Wir raten die Tickets vorher online zu kaufen.

Tipp: Die Dubai Mall ist etwa 3 Mal größer als die Shopping City Süd und alleine der Weg von der Metro zur Mall dauert fast 15 Minuten. Am besten ihr fahrt mit dem Taxi zum Burj Khalifa bzw. der Mall und sagt dem Taxifahrer, dass ihr gerne zum Ticketschalter möchtet.

Direkt vor dem Burj Khalifa befindet sich eine große Wasserfläche wo zu bestimmten Zeiten eine Wassershow „The Dubai Fountain“ geboten wird. Am Abend findet diese Show alle 30 Minuten statt. Mehr Infos dazu findet ihr hier.
ab 34,50€ Website

Dubai Marina

Dubai Marina ist ein moderner Stadtteil wo etwa 200 Wolkenkratzer und Hochhäuser das Stadtbild prägen. Im künstlichen angelegten Kanal gibt es einen Yachthafen und kleinere Bootsanlegestellen. Wenn ihr Lust habt könnt ihr eine Rundfahrt von der Marina an der Palm vorbei machen. Wir haben die Captain Jack Bootstour um 60 AED (12€) für etwa 45-60 Minuten gebucht. Erfrischungsgetränke an Board sind inklusive.

Als Alternative kann man auch den Wasserbus um 1 AED (=0,20 Cent) nehmen und sich durch die Marina fahren lassen.

La Mer

La Mer ist ein relativ neuer Stadtteil der dem Jumeirah Beach Konkurrenz macht. Hier gibt es zahlreiche Geschäfte, Restaurants und Cafés. Am Ende der schönen Promande findet man dann den Strand der zum verweilen einlädt.

Am Strand kann man außerdem Sonnenliegen und Schirme mieten. Der Laguna Waterpark sorgt für Erfrischung mit Rutschen und Wasserspielplatz. Wenn ihr Zeit habt solltet ihr hier den Nachmittag verbringen und den Abend hier ausklingen lassen.

Dubai Creek & Souks

Wer gerne den älteren Teil von Dubai sehen will sollte nach Deira fahren. Wenn ihr bei der Metrostation Al Ras aussteigt könnt ihr am Fluss entlang spazieren und dort lecker arabisch Essen gehen.

Besucht den Goldsouk oder den Gewürzmarkt. Dort angekommen befindet sich eine größere Straße mit einzelnen Goldgeschäften und Händlern die euch auch gefälschte Uhren (aber ehrlicherweise mit Hinweis, dass es sich um gefälschte Uhren handelt) andrehen wollen.

Am Gewürzmarkt findet ihr Gewürze aus aller Welt, hier muss man sich jedoch auf die Verhandlungen der Verkäufer einlassen wollen. Tipp: Auch im großen Supermarkt bekommt man Gewürze zum Schnäppchenpreis.

Souk Madinat & Burj Al Arab

Dieser Markt liegt im Stadtteil Jumeirah und ist eine Abwechslung zu den anderen Souks. Preislich ist er teurer als die anderen, dafür ist er sehr schön gestaltet und die Händler sind nicht so aufdringlich. Hier könnt ihr das ein oder andere Souvenir ergattern.

Vom Costa Café habt ihr übrigens einen tollen Ausblick auf den Burj Al Arab.
© Urlaubshamster.de | | Newsletter | Urlaubshamster App im App Store und Google Play Store